Vegan Breakfast: Apfel-Pancakes

Heute mal ein weiteres Rezept für alle, die es morgens gerne mal süß mögen ;).
Ich esse Pancakes ja immer wieder gerne. Besonders, weil man sie in allen möglichen Variationen genießen kann. Besonders mit frischem Obst. Heute an dieser Stelle mal die guten, alten Äpfel <3. „Vegan Breakfast: Apfel-Pancakes“ weiterlesen

Das Fleisch-Paradoxon

Gerade in Gesprächen um das Thema Tierhaltung, Vegetarismus usw. heißt es öfter mal, dass das Gegenüber Fleisch von „glücklichen Tieren“ oder „vom Bauernhof nebenan, wo man weiß, dass die Tiere gut gehalten wurden“ oder „nur Bio“ kaufe/konsumiere.
Wenn man wirklich bestrebt ist wenigstens auf die Art der Haltung zu achtet – gute Sache. „Das Fleisch-Paradoxon“ weiterlesen

Was sind das für Menschen, die sich vegan ernähren?

Man hört ja immer mal wieder so Dinge wie: Um vegan zu leben muss man das nötige Geld haben, denn das ist ja teuer. Oder Veganer sind Menschen, die sonst keine Probleme haben, sonst könnte man sich ja nicht darauf „verbeißen“, dass man sich gegen die Art wie Tiere heutzutage gehalten werden aussprechen. Und noch ein paar weitere Dinge.  „Was sind das für Menschen, die sich vegan ernähren?“ weiterlesen

Heidelbeer-Porridge

Das gute, alte Porrdige ist immer wieder ein Klassiker für sich, wie ich finde. Es ist einfach zuzubereiten, doch vor allen Dingen, frisch genossen, schön warm und auch schön gesund ;). „Heidelbeer-Porridge“ weiterlesen

Christmas Bakery: Nussecken mit einem Hauch von Orange.

Das letzte Rezept, kurz vor Weihnachten. Doch auch unabhängig von der Weihnachtszeit sind Nussecken immer wieder ein geschmackvoll-nussiger Snack. Nicht gerade besonders gesund und fettarm, doch man sollte es mit der Gesundheit auch nicht immer allzu ernst nehmen, wie ich finde. Denn Essen sollte Spaß machen :). „Christmas Bakery: Nussecken mit einem Hauch von Orange.“ weiterlesen

Gründe nicht vegan zu leben.

Ich denke wohl jeder kennt das Klischee des militanten, missionierenden Veganers, der anderen ständig ungefragt seine Lebensweise aufschwatzen will. Dass sowas keineswegs positive Aufmerksamkeit erzeugt, sondern vielmehr das Gegenteil, sollte wohl jedem logisch denkenden Menschen klar sein. So werfen solche Veganer dann auch nicht gerade ein positives Bild auf diejenigen, die eben nun einmal nicht so sind. Dennoch sind gerade diese, sagen wir mal oder zwei Prozent der Veganer gerne mal Aushängeschild für eine ganze Gruppe von Menschen, die sich aus den unterschiedlichsten Gründen dazu entschieden haben keine Tierprodukte mehr zu konsumieren. „Gründe nicht vegan zu leben.“ weiterlesen

Unboxing: Vegan-Box Dezember 2016

Und wieder ist ein weiterer Monat vergangen, an dem der Postbote eine neue Vegan Box vorbei gebracht hat. Diesen Monat leider das letzte Mal in diesem Jahr. Dafür aber war der Inhalt dieses Mal um einiges umfangreicher als den Monat davor :). „Unboxing: Vegan-Box Dezember 2016“ weiterlesen

[Weihnachten – mit Traditionen brechen?] – Fleischlos statt Weihnachtsbraten!

Was ist eigentlich so ein typisch traditionelles Weihnachtsessen?

Ich denke am geläufigsten wird den meisten hierbei der Weihnachtsbraten oder Würstchen mit Kartoffelsalat sein. Manchmal gibt es auch Rouladen oder ein Käsefondue. Oder manchmal ist es auch ein Karpfen…
Der Weihnachtsbraten stammt dabei ursprünglich aus der Fastenzeit. So wurde damit das Ende dieser gefeiert. So  bestand die dazugehörige Dekoration dann auch meist aus zwölf Äpfeln, die je einen Apostel gewidmet waren und alle bösen Geister vertreiben sollten.
Doch mal ehrlich, wer fastet heute noch wie es damals getan wurde? Wenn, dann werden das eher wenige sein. „[Weihnachten – mit Traditionen brechen?] – Fleischlos statt Weihnachtsbraten!“ weiterlesen