Vegan Breakfast: Zimt-Kokos-Pancakes


Heute gibt es wieder mal ein Frühstücks-Rezept. Dieses Mal noch ein wenig sommerlich, aber auch passend zum Herbst – in Form von Zimt. (Ich liebe Zimt ;))
Alles was ihr für die Pancakes benötigt sind folgende Zutaten:

  • eine Tasse Weizenmehl
  • zwei Tassen Wasser
  • eine Brise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Kokosraspeln
  • 1 EL Zimt

 

Und so geht´s:

Zuerst das Mehl, Wasser, Salz und den Zucker möglichst glatt mit einander vermischen. Und anschließend die anderen Zutaten einrühren.

Dann muss man nur noch eine Pfanne erhitzen (man kann hierzu etwas Öl nehmen. Wenn man eine gut beschichtete oder eine Keramikpfanne hat, dann geht es auch ohne), den Teig hinein geben und die Pancakes von beiden Seiten schön braun braten.
Fertig :).

Anrichten kann man das Ganze dann zum Beispiel mit Obst, etwas Agavendicksaft oder Ahornsirup und Kokosraspeln.
15Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen ;).

Advertisements

2 Kommentare zu „Vegan Breakfast: Zimt-Kokos-Pancakes

  1. Haha 😀 Auf den ersten Blick dachte ich ja: Uh. Wie sieht das denn aus?

    Aber dann habe ich gemerkt, dass man kleine Vorschaubilder nicht aus großer Entfernung und im Dunkeln anschauen sollte xD
    Bei genauerem Hinsehen sieht das Lecker aus! Vor allem als ich die Zutatenliste genauer angeschaut habe.
    Ich werde das also, wenn ich Zeit und Lust habe mal probieren 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s