Gnocchi mit Spinat-Kürbiskern-Pesto


Neuer Tag, neues Rezept. Dieses Mal für Gnocchi mit Spinat-Kürbiskern-Pesto.
Alles was ihr dafür benötigt sind folgende Zutaten
– zwei Handvoll Blattspinat
– 3 EL Kürbiskerne
– eine Knoblauchzehe
– eine halbe Zucchini
– eine Brise Salz (ich verwende hierfür immer jodiertes Salz)
– ca. 4 EL Olivenöl

Wenn alle Zutaten griffbereit sind, eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und den Spinat und die klein geschnittene Zucchini dazu geben. Bei einer gut beschichteten Pfanne kann man sich das Öl sparen. Ich habe hier etwas Olivenöl verwendet.
ZUtaten
Währenddessen die Gnocchi in einem Topf mit Wasser kochen.
Sind der Spinat und die Zucchini soweit etwas verkocht, das Ganze vom Herd nehmen. Als nächstes die Kürbiskerne im Mixer klein mahlen und in ein separates Gefäß abfüllen und kurz zwischenlagern.

Dann geht es an die eigentliche Pesto:
Den Spinat, die Zucchini, das Olivenöl und die Knoblauchzehe in einen Mixer geben und gut durchpürieren. (Alternativ geht das auch mit einem Pürierstab.) Anschließend alles zusammen mit den gemahlenen Kürbiskernen in eine kleine Schüssel geben, etwas Salz dazu und das Ganze gut mit einander vermengen.
Dann sollte das ungefähr so aussehen:
Spinat_PestoZu guter Letzt alles nur noch schön anrichten. Fertig.
Gnocchi mit PestoDann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen ;).

Advertisements

5 Kommentare zu „Gnocchi mit Spinat-Kürbiskern-Pesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s