Mie-Nudeln mit Mu Err-Pilzen in Kokos-Curry-Soße


Langer Beitragstitel, dafür ziemlich unkompliziert in der Zubereitung. Denn die dauert nicht länger als 10 Minuten. Also genau das Richtige für alle, die es schnell und asiatisch mögen ;).

Alles was ihr für eine Portion benötigt, sind folgende Zutaten:

  • 200g Mie-Nudeln (ohne Ei)
  • ca. 6 Mu Err-Pilze
  • 150ml Kokosmilch
  • 2 EL gelbes Curry-Pulver
  • 1 TL getrockneten Ingwer
  • wer es scharf möchte: 1/2 TL Wasabi-Paste
  • 1/2 Zucchini
  • ca. 100g Pok Choi

 

Und so geht´s:

Zuerst einen Topf mit Wasser zum kochen bringen, darin die Mie-Nudeln für gut 3 Minuten kochen und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.

Währenddessen die Zuchini klein schneiden und in einer Pfanne mit oder ohne Öl, das ist optional, leicht anbraten.

Anschließend die Kokosmilch, das Curry-Pulver, die Mu Err-Pilze und den Ingwer dazu geben und alles auf mittlerer Stufe leicht köcheln lassen. An dieser Stelle den Pok Choi klein schneiden und zum Rest dazu geben.

Zu guter Letzt alles schön anrichten, servieren, fertig.

10-minute-Asia

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen! 😉

Advertisements

4 Kommentare zu „Mie-Nudeln mit Mu Err-Pilzen in Kokos-Curry-Soße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s