Rohvegane Mini-Kuchen mit Erdbeer-Cashew-Topping


Vor einiger Zeit hatte ich mal wieder Lust auf was Süßes. So sind dann schlussendlich diese rohveganen Mini-Törtchen entstanden. Und ich muss sagen – die kleinen Kuchen sind wirklich super lecker ;). Genau das Richtige, wenn sich der Sweet-Tooth mal wieder zur Wort meldet.

Ich liebe es ja besonders süß. Von daher möchte ich das hier fast nicht sagen, doch manchmal gebe ich über mein Obst nochmal einen Schuss Sirup. Einfach, damit es noch süßer ist ;).
Wie dem auch sei, Süßkram muss nicht immer ungesund und aus industriellem Sammelsurium zusammen gemischt sein. Es geht auch anders.

Alles was ihr für dieses Rezept benötigt, sind folgende Zutaten:

Für den Kuchenboden:

  • 1/2 Tasse Datteln
  • 1/2 Tasse getrocknete Kirschen
  • 1 Tasse Mandeln
  • 1/2 Tasse Agavendicksaft

Für das Topping:

  • 1/2 Tasse Erdbeeren
  • 1/2 Tasse Cashewkerne
  • 1/2 Tasse Agavendicksaft

 

Und so geht´s:

Zuerst für den Törtchenboden die Datteln, die getrockneten Kirschen, die Mandeln und den Agavendicksaft in einen Mixer geben und alles gur durchmixen, bis eine feine Konsistenz entsteht.

Als nächstes eine Form mit Backpapier auskleiden, die Kuchenbodenmischung hinein geben und am besten mit einem anderen Backpapier festdrücken.

Für den Belag schließlich die Erdbeeren, die Cashewkerne und den Agavendicksaft ebenfalls in einen Mixer geben und gut durchmischen, bis eine cremige Masse entsteht.

Zu guter Letzt die Erdbeer-Cashew-Creme über den Mini-Kuchenboden gießen und glatt streichen.
Wenn man möchte, kann man die Mini-Kuchen noch etwas garnieren. Zum Beispiel mit frischen Erdbeeren oder mit getrockeneten Früchten.

Form

Dann alles nur noch für etwa eine Stunde ins Tiefkühlfach stellen und härten lassen.

Wenn alles die gewünschte Konsistenz hat, die Mini-Kuchen nur noch in kleine Vierecke teilen, servieren, fertig ;).

MIni2
Mini_Tarte2

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen!

Advertisements

8 Kommentare zu „Rohvegane Mini-Kuchen mit Erdbeer-Cashew-Topping

    1. Hi Sabi ;),

      freut mich, wenn dir die Kuchen gefallen. Die sind auch sehr lecker und schön süß ;).

      Habe mir deinen Blog mal angesehen. Gefällt mir sehr, Mach weiter so! 😉

      Lg Cordula

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s