Fruchtringe im Reismehlmantel


Die besten Rezepte sind die, die schnell zuzubereiten sind und ohne viel Zutaten-Schnickschnack auskommen. Gerade wenn man es mit dem Kochen nicht so hat, ist dieses Rezept hier geradezu perfekt. Ideal als schnelles Frühstück oder auch mal so als Zwischenmahlzeit – gebratene Fruchtringe in Reismehlmantel <3.

Alles was ihr für eine Portion benötigt, sind folgende Zutaten:

  • 150g Reismehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Obst nach Wahl (Ich habe hierfür Ananas verwendet)
  • 1 TL Pflanzenöl (wer eine beschichtete Pfanne hat, der kann das Öl auch weglassen)
  • ca. 80ml Wasser
  • Zur Deko: gehobelte Mandeln, etwas Agavendicksaft, Chia Samen oder was auch immer einem gerade zusagt ;).

 

Und so geht´s:

Zuerst das Reismehl mit dem Backpulver mischen.

Dann den Agavendicksaft und das Wasser dazu geben und alles gut mit einander vermischen. An dieser Stelle dann die vorher zugeschnittenen Fruchtringe hinzugeben und alles gut mit einander vermengen.

Als nächstes eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, das Öl dazugeben und die Fruchtringe von beiden Seiten goldbraun braten.

Zu guter Letzt alles auf einen Teller geben, anrichten, servieren. Fertig ;).

Fruchtringe
Fruchtringe_all

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen!

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Fruchtringe im Reismehlmantel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s