Vegan Breakfast: Tofu-Scramble


Heute gibt es mal ein Rezept für alle, die es etwas herzhafter mögen. Dieses Gericht kann zum Einen eine gute Alternative zu Rührei sein. Zum Anderen ist es aber auch unabhängig davon mal einen Geschmackstest wert ;). 
Wer es selbst mal versuchen möchte, benötigt dafür folgende Zutaten:

  • 150 g Tofu Natur
  • 1 Paprika
  • 150 g Blattspinat (entweder frisch oder alternativ auch TK)
  • 150 g frische Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 EL Kala Namak
  • Salz und Pfeffer

 

 

Und so geht´s:

Zuerst das Gemüse waschen. Dann den Knoblauch fein würfeln und den Rest klein schneiden.

Dann eine Pfanne mit etwas Öl aufstellen und das Gemüse, außer den Spinat, darin für ein paar Minuten anbraten. Leicht salzen und weiter braten bis jegliches Wasser weitgehend verdampft ist.

Als nächstes den Tofu mit den Fingern zerbröseln und mit dem Kurkuma und Kala Namak mischen.

Das Gemüse in der Pfanne beiseite schieben, etwas Öl nachgießen und den Tofu für einige Minuten anbraten. Zu guter Letzt den Spinat zugeben und mitbraten bis er zusammenfällt. Nun den Tofu mit dem restlichen Gemüse mischen und nach persönlichem Geschmack beispielsweise mit frischen Kräutern servieren. Fertig :).

scramble3
scamble1

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen!

Advertisements

11 Kommentare zu „Vegan Breakfast: Tofu-Scramble

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s