Unboxing: Vegan Box Februar 2017


Die erste Vegan Box in diesem Jahr :). (Irgendwie ist es noch gar nicht so lange her, da wurde eben dieses Jahr eingeläutet und jetzt ist es bald schon März. Geht es nur mir so, oder vergeht dieses Jahr irgendwie wie im Flug?)

Wie dem auch sei, auch dieses Mal waren wieder einige interessante Produkte in der diesmonatigen Box. Ein paar, die ich auf jeden Fall empfehlen würde und dann wiederum dem entgegen auch ein paar, die nicht so ganz mein Fall waren. Doch zuerst einmal eines nach dem anderen. An dieser Stelle

der Inhalt:

  • Narafood Bio Mazafati Datteln (400 g für 6,99€)
  • Sweet Lazy Days Bio Lazy Cake Schoko Mikrowellenkuchen (64 g für 1,99€)
  • Karacho Bio Coldbrew Coffee Kokoswasser (235 ml für 2,49€)
  • Klosterkitchen Bio Ingwer Trink (250 ml für 9,90€)
  • Terra Vegane Easy Cheezy Käsesoße (150 g für 3,89€)
  • Veganz Bio Rice Choc Schokolade Keks-Zimt (80 g für 1,99€)
  • Seifendealer Lippenpflege RosenResi (5,20€)
  • Luvos Reisegröße Shampoo (30 ml für 2,29€)
  • Improving Earth Bambus-Klopapier (1 Rolle für 0,75€)

Hier nochmal alles in der Gesamtübersicht:

titel

1.) Karacho Bio Coldbrew Coffee Kokoswasser & Klosterkitchen Bio Ingwer Trink

kaffee

Das Cold Brew Coffee Kokoswasser war ehrlich gesagt überhaupt nicht mein Fall. Irgendwie schmeckte das Getränk trotz des darin enthaltenen Agavendicksafts ziemlich bitter. Doch wer einmal eine andere Kaffeealternative versuchen möchte, der kann es mit diesem Getränk schon einmal versuchen.
Was die Zutaten betrifft, so kann man sich darüber nicht beschweren. Denn es sind keine unnötigen Geschmacksverstärker oder sonstiges Beiwerk enthalten. Alle Zutaten sind unverarbeitet und, nach Angaben des Herstellers, aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft.

kaffee_zutaten

Der Ingwer Trink trifft, im Gegensatz zum Coffee Kokoswasser, schon eher meinen Geschmack. Gerade als kleine Zugabe zu Mineralwasser oder Tee, oder aber auch als Zugabe zu Smoothies ist der Ingwer Trink auf jeden Fall gut geeignet und liefert eine leicht würzig-scharfe sowie gesunde Note. Denn auch von den Zutaten her, kann sich der Trink auf jeden Fall guten Gewissens sehen lassen ;).

ingwerdrink
ingwerdrink_zutaten

2.) Lazy Cake Schoko Mikrowellenkuchen & Veganz Bio Rice Choc Schokolade Keks-Zimt & Narafood Bio Mazafati Datteln & Terra Vegane Easy Cheezy Käsesoße

suesses

Ich liebe es süß Egal ob der Tassenkuchen von Lazy Cake, die Keks-Zimt Schokolade von Veganz oder die Mazafati Datteln von Nara, alles empehlenswerte Produkte. Die einen für den nicht ganz so gesunden und die Datteln für den eher gesünderen Sweet-Tooth. Doch die Datteln schmecken hierbei einzeln fast schon wie Pralinen. Sehr lecker ;).

easy_cheezy

Im Gegensatz zum Süßen gibt es natürlich auch was für die, die es herzhaft bevorzugen. Und zwar in Form einer Käsesoße.
Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich nun schon einige Käsesoßenalternativen ausprobiert habe, darunter auch gewisse Fertigsoßen. Bislang hat mich da noch nicht wirklich ein Produkt oder eine Alternative überzeugen können, doch vielleicht ist das mit diesem Produkt ja mal anders. Mal sehen ;).
Hier dann noch einmal die Zutaten zur genauen Ansicht:

cheezy_zutaten

3.) Improving Earth Bambus-Klopapier & Seifendealer Lippenpflege RosenResi & Luvos Reisegröße Shampoo

kosmetik

Zu guter Letzt gab es auch ein bisschen Kosmetik. Ein Klopapierrolle aus Bambus, ein kleines Reiseshampoo und ein Lippenbalsam.
Zu den ersten beiden kann ich bislang noch nicht viel sagen. Den Lippenbalsam kann ich allerdings sehr empfehlen. Er duftet schön nach Rose, hat durch das Metall eine schön individuelle Verkleidung und auch die Lippen werden, wie ein Lippenbalsam es tun sollte, damit gut gepflegt. Ich werde das Produkt allerdings wohl nicht ganz so oft verwenden, da ich einfach kein Mensch bin, der groß auf Lippenbalsam steht. Doch auf alle Fälle empfehlenswert <3.

Das war es dann auch schon für diesen Monat. Dieses Mal waren zwar nicht ganz so viele, dafür aber mit den Datteln und dem Ingwer Trink ein paar hochwertigere Produkte vertreten. Alles in allem bin ich schon gespannt was in der nächsten Vegan Box auf sich wartet ;).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s