Gebratene Mie Nudeln mit Gemüse


Heute gibt es mal ein Rezept aus der asiatischen Ecke. Super lecker, gesund und in unter 20 Minuten servierfertig ;). Genau das richtige für all diejenigen, die auf schnelles veganes Fastfood stehen. Nun ja, ein bisschen in der Küche hantieren muss man schon, aber es lohnt sich <3.

Wer es selbst einmal versuchen möchte, benötigt für eine Portion folgende Zutaten:

  • Mie Nudeln
  • 2 Karotten
  • 1 Paprika
  • Brokkoli
  • 4 Lauchzwiebeln (alternativ geht auch eine Zwiebel)
  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL getrocknetes Zitronengras
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Sojasoße

 

 

Und so geht´s:

Zuerst die Mie Nudeln nach Anleitung kochen.

Als nächstes die Gemüsebrühe, die Knoblauchzehen sowie die Sojasoße mit einander vermengen und am besten mit einem Pürierstab oder in einem Mixer zu einer gleichmäßigen Flüssigkeit vermischen.

Anschließend das Gemüse sowie die Chilischote klein schneiden. Dann eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Mie Nudeln dazu geben und für ein paar Minuten gleichmäßig anbraten.

Als nächstes das Gemüse dazu geben und ebenfalls so lange braten, bis sie ein wenig Farbe abbekommen.

Zu guter Letzt das Gemüsebrühe-Soja-Knoblauchgemisch zusammen mit dem Zitronengras dazu geben und 3 bis 5 Minuten weiter köcheln lassen, bis das die Flüssigkeit komplett aufgesogen ist.

Und nun alles nur noch auf einen Teller oder in einer Schale anrichten. Fertig ;).

img_20170226_153410_664
mienudeln2

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen!

Advertisements

7 Kommentare zu „Gebratene Mie Nudeln mit Gemüse

  1. Hallo Cordula, vielen lieben Dank für das Rezept. Das passt jetzt perfekt. Wir sind gerade aus Bali zurück und alle haben Mie Goreng Entzugserscheinungen. 😀 Ich probiere es super gerne aus. Liebe Grüße, Silke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s