Sommersalat [vegetarisch]


Heute gibt es mal ein vegetarisches Rezept für einen leichten Sommersalat. Denn gerade an den etwas wärmeren Tagen ist so ein bunter Salat einfach nur herrlich erfrischend. Und da mich neulich der Ruccola und Radieschen im Supermarkt angelacht haben, musste ich die einfach auch gleich entsprechend verwerten ;).

Nach ein paar Geschmackstests ist eine Käsesorte, die ich inzwischen richtig lecker finde und die sich einfach prima für leichte Salate eignet – Fetakäse. Nachdem dieser auch in meinem Einkaufswagen gelandet war, durfte dieser in diesem Salat hier einfach nicht fehlen. Und zusammen mit einem süßen Honig-Senf-Dressing war es einfach genau passend. Insofern gibt es heute das Rezept dazu ;).

Wer es selbst einmal ausprobieren möchte, benötigt dafür folgende Zutaten:

  • 60 g Ruccola
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 50 g Kichererbsen
  • 3 Radieschen
  • 4 getrocknete Feigen
  • 100 g Fetakäse

Für das Dressing:

  • 40 ml Olivenöl
  • 20 ml Apfelessig
  • 2 TL Senf
  • 2 TL flüssiger Honig (man kann alternativ auch Agavendicksaft verwenden)
  • Salz, Pfeffer und Petersilie

 

 

 

Und so geht´s:

  1. Den Ruccola waschen.
  2. Die Kichererbsen abtropfen lassen und ebenfalls kurz waschen.
  3. Die Tomaten, die Radieschen sowie die getrockneten Feigen klein schneiden.
  4. Den Fetakäse abtropfen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Alles in eine Salatschüssel geben.
  6. Das Dressing anrühren, über die Zutaten geben und alles gut mit einander vermengen.
  7. Zu guter Letzt alles auf einem Teller anrichten und zum Beispiel mit einem Ciabatta Brötchen servieren. Fertig ;).

Salat6
Salat4

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegetarisch genießen :).

Salat5

Advertisements

4 Kommentare zu „Sommersalat [vegetarisch]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s