[Werbung/Kooperation] – veganes, gesundes Food von Davert


Vor einiger Zeit hatte ich das Vergnügen ein paar Produkte der Firma Davert testen und darüber berichten zu dürfen.
Gerade durch die monatliche VeganBox sind mir die Produkte von Davert nicht unbekannt. Und bislang haben mich die Produkte auch nie enttäuscht. Ganz im Gegenteil.
Egal ob Hülsenfrüchte, Quinoa, Reis oder Trockenfrüchte, die Produktpalette liefert eine breit gefächerte Auswahl. Auch wenn es mal schnell gehen, aber trotzdem gesund sein soll, bietet das Unternehmen eine entsprechende Auswahl. So durfte ich 3 dieser Produkte für meinen Blog testen.

Folgende Produkte standen zur Auswahl:

  • Chia-Cup Kokosnuss
  • Müsli-Cup Cranberry-Kokos
  • Noodle-Cup Tomatensauce

Das erste Produkt, das ich getestet habe war der

Müsli-Cup Cranberry-Kokos

Muesli1

Gerade da ich ein Fan von getrockneten Cranberries, aber auch von Kokosgeschmack bin und an dem Tag einfach zuerst Lust auf Müsli hatte, musste ich dieses Produkt einfach als Erstes ausprobieren.
Im Prinzip ist es recht simpel. Den Beutelinhalt in eine Schale oder kleine Schüssel geben, etwas Milch oder Pflanzendrink darüber, vielleicht ein paar Früchte dazu, und schon hat man ein gesundes Frühstück. Ein Breakfast to go sozusagen.

Muesli

Mit etwas Sojamilch und etwas Banane, ergab es ein wirklich leckeres Müsli.
Wirklich sehr lecker :).

 

Chia-Cup Kokosnuss

ChiaCup

Als nächstes, sprich am Tag nach dem Müsli. gab es dann den Chia-Cup zum Frühstück.
Im Prinzip recht simpel und selbsterklärend. Für die Zubereitung gibt man den Beutelinhalt wieder in eine kleine Schale, fügt etwas Wasser hinzu, rührt es einmal kurz um und lässt es für 15 Minuten quellen. Was daraus entsteht, ist ein wirklich leckerer Chia-Cup ;).

ChiaCup2

Besonders der Kokosgeschmack hatte mir sehr zugesagt.
Angerichtet hatte ich den Chia mit ein paar Weintrauben. Denn, egal ob Müsli oder Chia-Pudding, ein paar Früchte runden so ein Frühstück einfach immer ab, wie ich finde :).

 

Das letzte der drei Produkte, welches ich testen durfte, war der

Noodle-Cup Tomatensauce

Nudeln

Genau das Richtige, wenn man zwischendurch Lust auf einen veganen, warmen Snack hat ;). Und da ich sowieso ein kleiner Nudelfan bin, hatte es mir dieser Cup ehrlich gesagt geschmacklich am meisten angetan.
Wie bei den anderen beiden Vorgängern auch, einfach den Beutelinhalt in eine Schüssel geben. Nur hierbei etwas warmes Wasser darüber geben und das Ganze 5 Minuten ziehen lassen. Währenddessen ein paar Mal umrühren und man hat eine warme Nudeltasse für zwischendurch.

Nudeln2

Veganes, gesundes „Fastfood“ aus dem Beutel sozusagen ;).

 

Alles in allem…

Am besten geschmeckt hat mir, wie gesagt, der Noodle Cup. Nudeln und Tomatensoße gehen einfach immer ;).Doch davon abgesehen kann ich die Produkte von Davert von meiner Seite aus nur empfehlen. In diesem Fall durfte ich Produkte für den kleinen Appetit zwischendurch testen.
Auch von den Inhaltsstoffen lässt sich nichts beantstanden. Denn die verwendeten Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Ein Pluspunkt, den ich an Davert sehr sympathisch finde. Denn neben Nachhaltigkeit ist dem Unternehmen auch wichtig, dass die verwendeten Rohstoffe aus garantiert biologischem oder biodynamischen Anbau stammen.

Alles in allem bin ich von den Produkten positiv beeindruckt und werde sie auch gerne weiterhin hin und wieder verwenden ;).

Advertisements

2 Kommentare zu „[Werbung/Kooperation] – veganes, gesundes Food von Davert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s