Yellow Smoothie

Eine spontane Smoothie-Bowl-Kreation von heute Morgen, die gleich so gut geschmeckt hat, dass ich mir dachte, das möchte ich mit euch teilen ;). „Yellow Smoothie“ weiterlesen

Bananen-Oreo-Smoothie Bowl

Gestern ausprobiert, dachte ich mir, der hat so gut geschmeckt, dass ich ihn einfach mal als Rezept poste. Nicht gerade der gesündeste Smoothie. Doch ab und zu sollte es auch mal in Ordnung sein etwas nicht ganz so gesundes zu essen ;). „Bananen-Oreo-Smoothie Bowl“ weiterlesen

Zwetschgen-Smoothie mit Zimtzucker

Neulich hatte ich mal einen etwas anderen Smoothie. Und zwar mit Zwetschgen. Richtig lecker, kann ich da nur sagen ;). Wer genauso gerne Zwetschgen isst wie ich, kann benötigt für folgenden Smoothie folgende Zutaten: „Zwetschgen-Smoothie mit Zimtzucker“ weiterlesen

White-Smoothie-Dessert

Lust auf ein gesundes und schnell zuzubereitendes Dessert? Wenn ja, dann ist das hier genau das Richtige ;). „White-Smoothie-Dessert“ weiterlesen

Green Smoothie: Spinat-Feige

Mein erstes Green-Smoothie-Rezept ;). Heute in der Version Spinat-Feige, da ich momentan wieder etwas Blattspinat im Kühlschrank habe und das natürlich auch verwertet werden will. Und Smoothies sind da eine ziemlich praktische Sache, wie ich finde. Zutaten in den Mixer, Wasser dazu geben, gut durchmixen, fertig. Egal ob zum Frühstück oder so für zwischendurch, wenn man mal ein paar Vitamine und Ballaststoffe tanken will, einfach ideal.

Alles was ihr für diesen Smoothie hier braucht, sind folgende Zutaten:
– 2 gute handvoll frischen Blattspinat
– 2 Feigen
– 2 Mandarinen
– 1 EL Chia Samen
– 1 Apfel
– Wasser

Wenn alles griffbereit ist, alles in einen Mixer geben.
ZutatenWasser dazu geben und alles gut durchpürieren. Fertig.
smoothieAbgefüllt habe ich das Ganze in ein ehemaliges Gurkenglas. (Die eigenen sich einfach prima zum Wiederverwerten. Besser als sie einfach wegzuwerfen ;))

Wenn man will, kann man den Smoothie, statt ihn zu trinken, auch als Bowl genießen. Dabei kann man so gut wie alles als Topping verwenden. Einfach was einem schmeckt. (Ich habe den Smoothie hierzu mit etwas Amaranth und ein paar Himbeeren angerichtet.)
115Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen ;).

Fruchtiger Bananen-Mango Smoothie.

Ich liebe Smoothies. Die sind gesund, schnell zuzubereiten und schmecken einfach lecker :). Nichts desto trotz scheint der Genuss eines Smoothies für manche irgendwie befremdlich zu sein. Irgendwie ein komisches Phänomen, wie ich finde. So wurde mir schon gesagt, dass ich krass bin, dass ich sowas trinke…

Wie dem auch sei, weil es heute mal wieder einer dieser Rekordhitzesonnentage werden soll, hier mal ein weiteres Smoothie-Rezept. Dieses Mal in der Version Banane-Mango ;).

Alles was ihr für gute 1,25 Liter benötigt sind folgende Zutaten:
– 4 Bananen
– 1/2 Mango
– 2 Pfirsiche
– 1 EL Chia Samen
– 200 ml Pflanzenmilch (ich habe hierfür Sojamilch verwendet)
– Wasser

Wenn ihr alle Zutaten zusammen habt, alles in einen Mixer geben.
InhaltDann alles gut durchmixen, bis es die gewünschte Konsistenz hat. Fertig.
Bananen-MangoViel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen ;).

Erfrischender Minz-Johannisbeer Smoothie.

Heute ist wieder mal einer der Tage, an denen das Thermomenter gute 30 Grad anzeigt und man nach einer Abkühlung sucht. Was gibt es da Besseres als einen fruchtigen Smoothie? Deshalb heute mal die Version Minze-Johannisbeer ;).

Alles was ihr für 1,25 Liter braucht sind folgende Zutaten:
– 200 g Johannisbeeren
– 100 g Erbeeren
– 1/2 Mango
– 10 g Minze
– 200 ml Pflanzenmilch (am besten finde ich Soja- oder Mandelmilch)
– Wasser

Wenn ihr alle Zutaten zusammen habt, alles in einen Mixer geben und dann gut durchmixen.
INhalt_MinzeWenn der Smoothie die gewünschte Konsistenz hat, muss er nur noch in Glas umgefüllt werden, fertig. Ganz einfach.
SmoothieMInzeDann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen ;).