[Minimalistischer leben] – 2 Pfannen, 3 Töpfe, x Kleidungsstücke… Wie viel brauchen wir wirklich?

Minimalismus orientiert sich keineswegs an irgendwelchen Zahlen. Von wegen man dürfe sich nur dann als Minimalist bezeichnen, wenn man nur noch so und so viele Gegenstände einer Sache besitzt. Im Gegenteil, jeder legt für sich selbst fest wie viel er an Besitz für richtig hält. Womit man sich erschlagen und womit man sich wohl fühlt.
Als ich mich das erste Mal mit Minimalismus beschäftigte, kam mir dabei auch gleich der Begriff Verzicht in den Sinn. Verzicht als eine Art von Bürde sozusagen. Ich glaube so geht es wahrscheinlich manch einem, der sich das erste Mal mit Veganismus beschäftigt. Alles nur Verzicht, wo soll da bloß der Spaß dran sein? „[Minimalistischer leben] – 2 Pfannen, 3 Töpfe, x Kleidungsstücke… Wie viel brauchen wir wirklich?“ weiterlesen

Was kann man als Veganer überhaupt noch essen? #4

Schon der vierte Beitrag dieser Serie. Um euch Einblicke in mein Essverhalten zu liefern, versuche ich mein Essen ja immer irgendwie in Szene zu setzen. Manchmal ist das schon etwas komisch um ehrlich zu sein. Doch es dient ja einem guten Zweck ;). Denn es soll zeigen, dass es im veganen Universum eine ganze Menge leckerer Sachen gibt.

Von daher wünsche ich viel Spaß beim Blick in meine Küche ;).

FRÜHSTÜCK

210
Kaffee mit Sojamilch, Bagels mit Gemüseaufstrich, Tomaten, Gurke und Bananen
217
Haferflocken mit Apfelmus, Clementinen, Chia Samen und Rosinen
231
Birnen-Bananen-Bowl mit Banane, Granatapfelkernen, getrockneten Feigen und Chia Samen
235
Bagels mit Nuss-Nougat- und Kokosaufstrich
223
Grießbrei gesüßt mit Zuckerrübensirup, Granatapfel, Chia Samen und getrockneten Feigen

 

MITTAGESSEN

214
Kartoffelknödel mit Spinat
221
Chili sin Carne mit Champignons, Avocado und Brot
233
Kürbis-Gnocchi mit roher Zucchini-Champignonsoße
232
Bagette mit Walnuss-Spinat-Aufstrich, Feldsalat, roher Zucchini und Avocado
215
Nudeln mit Zucchini-Spinat-Pesto, Balsamico Creme und Pinienkernen
Pommes_Dip
Pommes mit gebratener Zucchini und Ruccola-Avocado-Dip
211
Kartoffelecken mit gebratenen Seitanstreifen, Salat aus grünen Brechbohnen und Frischkäse auf Cashewkernen
220
Nudeln mit Karotten-Paprika-Pesto

ABENDESSEN

213
Ruccola Salat mit Karotten, Mais, Tomaten und Oliven
Salat1
gemischter Salat mit Avocado und Mango
Salat mit Brot
Blattspinat mit karamellisiertem Tofu, Brötchen mit Gemüseaufstrich
219
Bagels mit Linse-Curry-Aufstrich und Blattspinat
243
Birnen-Kaki-Püree mit Clementinen, getrockneten Feigen und Chia Samen

 


SNACKS

Muffins
Bananen-Chia-Muffins
Brownies3
Rohkost Brownies
Apfeltasche
Süße Apfeltaschen
242
Bananen, Kaki und Rosinen

 

 

 

 

 

 

Was kann man als Veganer überhaupt noch essen? #3

Teil drei, der sich mit der Frage beschäftigt was man als Veganer überhaupt noch essen kann. Denn da gibt es wirklich einige leckere Sachen. Und viele Snacks, die man im Supermakrt findet, sind sogar vegan. Als Beispiel Mon Cheri, Mr. Tom Erdnussriegel oder Creme-Schokolade von „Böhme“.
Dann hier mal wieder ein kleiner Einblick in meine Küche. Viel Spaß ;).

FRÜHSTÜCK

Brötchen mit selbstgemachtem Kakaoaufstrich und Bananen.
Brötchen mit Zartbitter-Schokoaufstrich und Bananen.
114
Haferflocken-Pancakes mit Obstfüllung und Ahornsirup.
131
Sojajoghurt mit Bananen, Erdbeeren und Cranberries.
146
Himbeer-Bananen-Smoothies mit weißen Trauben und Cranberries.
145
Haferflocken mit Bananen, Rosinen, Himbeerpüree und Mandeln.
Vollkornbrot mit Spekulazius-Aufstrich, Datteln und Früchtetee.
Vollkornbrot mit Spekulazius-Aufstrich, Datteln und Früchtetee.
kaiserschmarrn3
Veganer Kaiserschmarrn

 

MITTAGESSEN

110
gebratene Kartoffelecken mit Spinat, gebackenen Auberginen und roher Paprika.
129
Couscous-Gemüse-Pfanne mit Karotten und Paprika.
140
Vegane Schupfnudeln mit Sauerkraut.
135
Haferflocken-Bratlinge mit selbstgemachtem Kartoffelpüree.
148
Reis mit gemischtem Gemüse
116
Reis mit Zucchini-Champignon-Gemüse in Currysoße.
112
Nudeln mit Zucchini und weißen Brechbohnen.
124
gebratene Kartoffelecken mit Zucchini, Blaukraut und Hummus.

ABENDESSEN

138
gemischter Feldsalat mit Soja-Joghurt-Dressung
139
Brot mit Gemüseaufstrich, Tomaten, Gurken und aufgeschnittener Karotte.
118
Cous-Cous Salat
115
Green-Smoothie-Bowl mit Amaranth und Himbeeren.
122
Bulgur-Salat
149
Brokkoli-Salat mit Kühne Salatdressing und Balsamico-Creme
Ruccola-Salat mit Zucchini, Feigen, Cranberries, Avocado, Kürbiskernen, Tomaten
Ruccola-Salat mit Zucchini, Feigen, Cranberries, Avocado, Kürbiskernen, Tomaten

SNACKS

Soja-Dessert Schoko und Schoko-Reiswaffeln.
Soja-Dessert Schoko und Schoko-Reiswaffeln.
Studentenfutter
Studentenfutter
144
Schokopudding mit Banane und Cranberries
125
Zitronen-Creme-Schokolade
136
Mr. Tom Erdnussriegel

Nudeln mit veganer Käsesoße.

Ja, richtig gehört. Heute gibt es hier mal ein Rezept für Nudeln mit Käsesoße. Vegan versteht sich ;).

Ich hatte schon öfter mal von Hefeflocken und deren Verwendung zur Herstellung für Käseersatz gelesen und gehört. Doch selber ausprobiert habe ich es bislang noch nicht. Von daher heute sozusagen die Premiere für die kürzlich gekauften Hefeflocken 😉 (die gibt es übrigens in jedem Reformhaus oder aber auch Bioladen.) Und ich muss ehrlich gestehen, es schmeckt tatsächlich ein wenig wie Käse (zumindest soweit ich mich an den Geschmack von geschmolzenem Käse noch erinnern kann. Ist mittlerweile eine Weile her.)
Jedenfalls hat die Soße wirklich eine käseartige Konsistenz und kommt geschmolzenem Käse optisch schon ziemlich nahe. „Nudeln mit veganer Käsesoße.“ weiterlesen