[Minimalistischer leben] – Minimalismus, eine Luxussache?

Gerade als Veganer bekommt man des Öfteren zu hören, die Entscheidung zum Verzicht bestimmter Produkte, in diesem Sinne Tierprodukte, sei eine Luxussache. Soll meist heißen es gehe einem schlichtweg zu gut. Denn vegan zu leben ist zum Einen zu teuer oder aber, wie gesagt, es geht einem zu gut. Nur weil man in die Zivilisation der Ersten Welt geboren wurde, kann man sich Gedanken um Tierethik machen. Anderswo hätte man gar nicht den Raum dafür, denn anderswo sind andere Dinge wichtiger.
In gewisser Art und Weise betrachte ich vegan zu leben auch als einen Lebensstil, der vorrangig aus dem Luxus der Gesellschaftsstrukturen der Ersten-Welt-Zivilisation geboren wurde. „[Minimalistischer leben] – Minimalismus, eine Luxussache?“ weiterlesen

Advertisements

[Minimalistischer leben] – 8 Tipps zu Zero Waste

Müll. Egal wo das Auge hin sieht. Es ist fast schon so als würde das Plastik einen auf Schritt und Tritt verfolgen. Sei es die Plastikumverpackung um die sogenannte „Bio-Gurke“ (Bio und Plastik – wenn das mal nicht Nonsense ist). Oder die überall erhältlichen Plastiktüten zum Mitnehmen des Wocheneinkaufs. Man könnte noch mehr dieser Beispiele aufzählen. Eines ist jedenfalls klar: Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Und das betrifft nicht nur Plastik. „[Minimalistischer leben] – 8 Tipps zu Zero Waste“ weiterlesen

[Minimalistischer leben] – Von diversen Ausmist-Fallen.

Minimalismus ist etwas, das ich inzwischen als eine Art Bereicherung meines Lebens empfinde. Denn die Vorteile, die sich dadurch ergeben, genieße ich sehr. Vor allem in Sachen Ordnung und Struktur. Der Haushalt erledigt sich praktisch nebenbei.
Aber auch, dass ich dadurch auf andere Themenbereiche aufmerksam geworden bin. So zum Beispiel Zero Waste und der damit verbundene Nachhaltigkeitsgedanke. Etwas das ich auch sehr genieße ist der Freiraum, der sich durch das Ausmisten ergeben hat.  „[Minimalistischer leben] – Von diversen Ausmist-Fallen.“ weiterlesen

Mal ein etwas anderes Thema: Könnten wir uns nicht alle ab und zu etwas besser behandeln?

Heute mal ein etwas anderes Thema. Etwas weg von solchen Dingen wie Ernährung und Tierschutz. Vielmehr geht es in diesem Beitrag um uns als Menschen.

Wohl jeder kennt diese Momente, in denen wir uns das Leben selber unnötig schwer machen. In denen wir uns selbst im Weg stehen, ja, vielleicht sogar unser eigener schlimmster Feind sind. Wenn wir nicht richtig hinbekommen was wir eigentlich erreichen wollen, uns vielleicht sogar richtiggehend schaden. „Mal ein etwas anderes Thema: Könnten wir uns nicht alle ab und zu etwas besser behandeln?“ weiterlesen

[Minimalistischer leben] – Let´s read: „Magic Cleaning“ (die KonMarie-Methode)

Magic Cleaning? Wie richtiges Aufräumen ihr Leben verändert?
Geht das wirklich? Kann allein das Schaffen von Ordnung das Leben verändern? „[Minimalistischer leben] – Let´s read: „Magic Cleaning“ (die KonMarie-Methode)“ weiterlesen