[Produktreview] – Erfahrungen mit dem Rasierhobel

Als ich folgenden Beitrag zum Thema ZeroWaste geschrieben habe, hat auch der Rasierhobel, der oben im Bild zu sehen ist, das erste Mal Erwähnung gefunden. Denn, da mich das Thema ZeroWaste eine zeitlang sehr interessiert hat, war ich natülich auch auf der Suche nach entsprechenden Alternativen. So stieß ich in meinen Recherchen immer mal wieder auf den sogenannten Rasierhobel. Etwas ungewohnt, schließlich hat die Bezeichnung „Hobel“ einen männlichen Charakter. Nicht umsonst. Denn so ein Rasierhobel wird eigentlich meist zur Rasur des Männerbartes verwendet. Nichts desto trotz finde ich diese Begrifflichkeit auch wieder irgendwie witzig. Vor allem, wenn man als Frau sagen kann man verwendet einen Rasierhobel, so erntet das nicht selten komische, aber für mein Empfinden amüsante Reaktionen ;). „[Produktreview] – Erfahrungen mit dem Rasierhobel“ weiterlesen

Advertisements

Warum überhaupt diese Grillerei? Es geht auch vegan-vegetarisch.

Sommerzeit ist Grillzeit. Die Phase im Jahr, in der viele sich darüber freuen sich auf den Balkon oder die Terrasse zu stellen und mit Freunden oder Familie zusammen zu grillen.
So wandern dann in den Supermärkten mal wieder vermehrt verpackte Fleischstücke übers Kassenband, während Werbetafeln mit lächelnden Menschen, die vor einem Grill stehen und sich auf das frisch zubereitete Essen freuen.
Die Sonne lacht, der Grill ist erhitzt und das Stück Fleisch wird gewendet. Doch warum? „Warum überhaupt diese Grillerei? Es geht auch vegan-vegetarisch.“ weiterlesen

4 Jahre ist es her, seit ich meine Ernährung umgestellt habe…

Irgendwie kaum zu glauben, doch die Zeit vergeht manchmal so derart schnell. Und inzwischen sind es tatsächlich 4 Jahre, seit ich mich für eine vegane Ernährung entschieden habe. Und seitdem hat sich so einiges getan und auch verändert.

Eines ist für mich jedoch nach wie vor klar: Ich bereue den Schritt zu einer veganen Ernährung kein bisschen. Im Gegenteil. Es war für mich eine Bereicherung. Es hat mir viele Erkenntnisse und Erfahrungen beschert, die ich ohne diese Entscheidung wohl nicht gemacht hätte. „4 Jahre ist es her, seit ich meine Ernährung umgestellt habe…“ weiterlesen

„Pflanzen sind auch Lebewesen.“

Nach gut über 3,5 Jahren als Veganer kann ich schon gar nicht mehr zählen wie oft ich dieses Argument nun schon gehört habe. Pflanzen sind auch Lebewesen. Oder Pflanzen haben auch Gefühle. So werden in Diskussionen dann nicht selten Pflanzen mit Tieren als Lebewesen gleichgesetzt. Manchmal ist dann sogar von Doppelmoral der Vegetarier und Veganer die Rede. Denn man rede ja von Tierleid, beachte dabei aber nicht das Pflanzenleid.  „„Pflanzen sind auch Lebewesen.““ weiterlesen

Fastfood vs. Slowfood

Was ist Fastfood? Laut Definition erklärt sich der Begriff wie folgt:

Fastfood sind zubereitete Speisen, die für den raschen Verzehr produziert werden. Die Zeitspanne zwischen Bestellung und Erhalt des Produktes beträgt meist weniger als zehn Minuten. Der Begriff geht für viele Menschen auch mit dem Begriff von Junkfood einher.
Typische Gerichte hierbei sind u.a. Brat-, Brüh- oder Currywürste, Chicken Wings, Hotdogs, Fish and Chips, Hamburger, Pommes frites, Pizzen, Döner Kebab und Sandwiches.

„Fastfood vs. Slowfood“ weiterlesen

[Minimalistischer leben] – Thema Ausmisten und Ordnung (inklusive Buchverlosung)

Was bringt es seinen Besitz zu reduzieren? Was soll das schon für Vorteile haben? Warum sollte weniger mehr sein? Gerade in einer Gesellschaft, in der es um Konsumsteigerung geht, in der es heißt man solle immer schneller, höher und weiter hinaus, warum da auf all diese schönen Dinge verzichten? Und muss man das überhaupt – verzichten? Oder kann eine minimalistischere Lebensführung nicht auch eine Bereicherung sein? Schließlich heißt es ja oftmals gerade in Bezug auf das Thema Minimalismus, dass die Reduktion des eigenen Besitzes zu einem Gefühl von Freiheit führe. So hätte man dann mehr Zeit sich auf die wichtigen Dinge zu besinnen. Stimmt das?  „[Minimalistischer leben] – Thema Ausmisten und Ordnung (inklusive Buchverlosung)“ weiterlesen

Gründe nicht vegan zu leben.

Ich denke wohl jeder kennt das Klischee des militanten, missionierenden Veganers, der anderen ständig ungefragt seine Lebensweise aufschwatzen will. Dass sowas keineswegs positive Aufmerksamkeit erzeugt, sondern vielmehr das Gegenteil, sollte wohl jedem logisch denkenden Menschen klar sein. So werfen solche Veganer dann auch nicht gerade ein positives Bild auf diejenigen, die eben nun einmal nicht so sind. Dennoch sind gerade diese, sagen wir mal oder zwei Prozent der Veganer gerne mal Aushängeschild für eine ganze Gruppe von Menschen, die sich aus den unterschiedlichsten Gründen dazu entschieden haben keine Tierprodukte mehr zu konsumieren. „Gründe nicht vegan zu leben.“ weiterlesen

[Minimalistischer leben] – Let´s read: „Magic Cleaning“ (die KonMarie-Methode)

Magic Cleaning? Wie richtiges Aufräumen ihr Leben verändert?
Geht das wirklich? Kann allein das Schaffen von Ordnung das Leben verändern? „[Minimalistischer leben] – Let´s read: „Magic Cleaning“ (die KonMarie-Methode)“ weiterlesen