[Minimalistischer leben] – Upcycling

In letzter Zeit hat mich das Thema Upcycling immer mehr interessiert. Denn ich finde es einfach spannend Dinge selbst herzustellen, gerade nach dem Do-it-yourself-Prinzip.

Doch zuerst einmal:

Was ist Upcycling eigentlich?

Beim Upcycling (englisch up „nach oben“ und recycling „Wiederverwertung“) werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung. Die Wiederverwertung von bereits vorhandenem Material reduziert die Neuproduktion von Rohmaterialien. (Quelle)

„[Minimalistischer leben] – Upcycling“ weiterlesen

Was bringt es eigentlich Veganer zu sein?

Was hat es für einen Sinn auf Tierprodukte zu verzichten? Dadurch wird man doch auch nicht viel verändern können, oder?

Die Frage was es überhaupt bringt Veganer zu sein, begegnet einem immer mal wieder. „Ein Einzelner kann doch auch nicht viel bewegen“, heißt es öfter mal. Und vielleicht wird man dann darauf antworten, dass ein Einzelner zwar immer nur einen kleinen Schritt tätigen kann, dass aus dem Einzelnen jedoch irgendwann mehrere werden, desto mehr Menschen umdenken, und dann letztendlich daraus eine Masse entsteht, die dann wiederum durchaus etwas bewegen kann. „Was bringt es eigentlich Veganer zu sein?“ weiterlesen

Wie die Bundesregierung „unseren“ Fleischkonsum bis 2050 reduzieren will.

Erfreulich und gewünscht von den einen, weniger erfreulich und noch weniger gewünscht von den anderen. Worum es geht? Nun ja, zum Schutze unseres Klimas hat die Bundesregierung in ihrem Maßnahmenkatalog zum Klimaschutzplan 2050 den Aspekt des Fleischkonsums aufgefasst. „Wie die Bundesregierung „unseren“ Fleischkonsum bis 2050 reduzieren will.“ weiterlesen

Viehzucht und die internationale Klimakonferenz in Paris (Petition)

Viehzucht ist noch immer ein Aspekt, der in Umweltfragen viel zu wenig diskutiert wird. Dabei sprechen Zahlen, Statistiken und Berechnungen schon längst eine andere Sprache.

Es geht beim Konsum von Tierprodukten ja nicht nur um CO2 Emissionen, sondern auch um Lachgas und Methan. Beides Stoffe, die noch viel schädlicher sind als Kohlendioxid. Doch so lange sich an der weltweiten Nachfrage nach Tierprodukten nichts ändert, wird sich auch an den derzeiitigen Sachverhalten nichts ändern.
Massentierhaltung.jpg
Daher fordert diese Petition: „Das Thema Viehwirtschaft muss auf die Agenda der COP21, der internationalen Klimakonferenz Ende November 2015 in Paris.“
Und ich kann mich dieser Ansicht nur anschließen. Denn das Thema betrifft uns alle. Ganz egal ob Tier oder Mensch. Wir alle sind von unserer Umwelt abhängig. Und es wird Zeit, dass das Thema Viehzucht in Diskussionen um Umweltschutz endich mehr Aufmerksamkeit findet!

„Cowspiracy“ – eine Dokumentation, die man gesehen haben sollte. Oder: Warum Massentierhaltung der Umwelt mehr schadet als Auto zu fahren. Und wieso niemand darüber spricht.

Ich hatte schon lange vor die Dokumentation „Cowspiracy“ anzusehen. Vor allem, da ich auch schon öfter davon gehört hatte und mich einfach interessiert hat. Und jetzt habe ich es getan.

Das Thema Ernährung und Umweltschutz ist irgendwie so eine Sache. Schaut man sich bei Greenpeace oder auch beim WWF mal auf den Webseiten um, so wird man sich schwer tun eine konkrete Maßnahme zur Reduktion unseres westlichen Tierproduktekonsums zu finden. Insbesondere Greenpeace widmet sich derzeit dem Ausstieg aus der Braunkohle, dem Thema Fracking sowie der Aufforderung zu einer ökologischen Landwirtschaft ohne Pestizide. „„Cowspiracy“ – eine Dokumentation, die man gesehen haben sollte. Oder: Warum Massentierhaltung der Umwelt mehr schadet als Auto zu fahren. Und wieso niemand darüber spricht.“ weiterlesen

Welche Auswirkungen hat unsere Ernährung auf die Umwelt?

Wenn von Umweltschutz die Rede ist, dann wird dabei häufig der Fokus auf Fortbewegungsmittel wie Autos, Flugzeuge oder die Energiegewinnung aus Atomkraftwerke gelenkt, dem dann mittels erneuerbarer Energien entgegen gewirkt werden soll. Weiter denken wir in Sachen Umweltschutz oft an Abgase durch Fabriken oder falsche Mülltrennung. An Wasserverbrauch, Strom sparen oder Plastik. Jetzt im Kommen auch immer mehr das Thema Fracking. Und so vieles mehr. Doch an eines „Welche Auswirkungen hat unsere Ernährung auf die Umwelt?“ weiterlesen

Tofu zerstört den Regenwald!… Wirklich?

Brennende Bäume, kahle Flächen wo sich einst noch grüne Landschaften erstreckten, Artensterben, Menschen, die ihren Wohnraum verlieren, Klimawandel… Alles Begriffe, die einem beim Thema Soja einfallen. Schließlich ersetzen wir Regenwald durch Sojamonokulturen, auf die wir dann wieder Unmengen an Pestiziten sprühen.
Und das alles nur für Tofu? Sind Vegetarier und Veganer jetzt daran Schuld, wenn der Regenwald irgendwann vielleicht nur noch ein Wort in unserer Erinnerung ist? „Tofu zerstört den Regenwald!… Wirklich?“ weiterlesen