Christmas Bakery – Vegane Lebkuchen mit Himbeerglasur

Bald ist wieder Weihnachten. Nicht mal mehr ein Monat. Was gibt es da Schöneres als den Geruch frisch gebackener Lebkuchen?
Ich hatte auf diesem Blog mal ein Rezept für vegane Lebkuchen veröffentlicht, doch irgendwie ist dieses aufgrund technischer Vorgänge verloren gegangen. Daher dachte ich mir, veröffentliche ich doch mal eine neue Version. Ein Update sozusagen :). „Christmas Bakery – Vegane Lebkuchen mit Himbeerglasur“ weiterlesen

Advertisements

„Pflanzen sind auch Lebewesen.“

Nach gut über 3,5 Jahren als Veganer kann ich schon gar nicht mehr zählen wie oft ich dieses Argument nun schon gehört habe. Pflanzen sind auch Lebewesen. Oder Pflanzen haben auch Gefühle. So werden in Diskussionen dann nicht selten Pflanzen mit Tieren als Lebewesen gleichgesetzt. Manchmal ist dann sogar von Doppelmoral der Vegetarier und Veganer die Rede. Denn man rede ja von Tierleid, beachte dabei aber nicht das Pflanzenleid.  „„Pflanzen sind auch Lebewesen.““ weiterlesen

[Minimalistischer leben] – Minimalismus, eine Luxussache?

Gerade als Veganer bekommt man des Öfteren zu hören, die Entscheidung zum Verzicht bestimmter Produkte, in diesem Sinne Tierprodukte, sei eine Luxussache. Soll meist heißen es gehe einem schlichtweg zu gut. Denn vegan zu leben ist zum Einen zu teuer oder aber, wie gesagt, es geht einem zu gut. Nur weil man in die Zivilisation der Ersten Welt geboren wurde, kann man sich Gedanken um Tierethik machen. Anderswo hätte man gar nicht den Raum dafür, denn anderswo sind andere Dinge wichtiger.
In gewisser Art und Weise betrachte ich vegan zu leben auch als einen Lebensstil, der vorrangig aus dem Luxus der Gesellschaftsstrukturen der Ersten-Welt-Zivilisation geboren wurde. „[Minimalistischer leben] – Minimalismus, eine Luxussache?“ weiterlesen

What The Health – Veganerpropaganda oder informative Dokumentation?

Wer kennt noch nicht die Dokumentation „Cowspiracy„? Wer sie bislang nicht gesehen hat, sollte dies auf jeden Fall nachholen. Denn sehenswert und vor allem informativ ist der Inhalt dieser Dokumentation auf alle Fälle. Doch trifft das auch auf den Nachfolger „What The Health“ von Kip Andersen und Keegan Kuhn zu?  „What The Health – Veganerpropaganda oder informative Dokumentation?“ weiterlesen

[Minimalistischer leben] – 8 Tipps zu Zero Waste

Müll. Egal wo das Auge hin sieht. Es ist fast schon so als würde das Plastik einen auf Schritt und Tritt verfolgen. Sei es die Plastikumverpackung um die sogenannte „Bio-Gurke“ (Bio und Plastik – wenn das mal nicht Nonsense ist). Oder die überall erhältlichen Plastiktüten zum Mitnehmen des Wocheneinkaufs. Man könnte noch mehr dieser Beispiele aufzählen. Eines ist jedenfalls klar: Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Und das betrifft nicht nur Plastik. „[Minimalistischer leben] – 8 Tipps zu Zero Waste“ weiterlesen

White Chocolate Bites mit Mangostücken

Wenn man in der Küche herum experimentiert und ein gewisses Ergebnis erwartet, so kann es durchaus mal vorkommen, dass dieses nicht ganz so ausfällt wie erwartet. So sollte hieraus eigentlich eine schöne Schokoladentafel entstehen. Daraus geworden sind dann jedoch eher kleine „Stücke“. Oder, wie es sich wohl schöner anhört, Chocolate Bites.
Wie dem auch sei, Fails entstehen immer mal wieder. Dennoch ändert das nichts am Geschmack. Denn der ist wirklich sehr lecker ;).
„White Chocolate Bites mit Mangostücken“ weiterlesen

Blissballs Banane-Zimt

Ich mag es, wenn Rezepte einfach und zugleich schnell umzusetzen sind. Wenn sie mit wenigen Zutaten auskommen, Und wenn sie dann auch noch zugleich gesund sind, dann ist das ein sympathischer Zugewinn, wie ich finde ;).  „Blissballs Banane-Zimt“ weiterlesen

[Minimalistischer leben] – Waschbare Abschminkpads im Test (Produktreview)

In letzter Zeit habe ich mich zunehmend damit beschäftigt wie man seinen Müllverbrauch reduzieren kann. Und da gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten.
So habe ich inzwischen auch einige meiner bisherigen Gewohnheiten umgestellt.
Ich habe für mich persönlich festgestellt, dass ich es mag weniger zu besitzen. Ich mag es Freiraum zu haben. Ich mag es, wenn alles organisiert und übersichtlich ist. Ich mag es, wenn es ein wenig grün um mich herum ist. Und ich mag es mich neuen Herausforderungen zu stellen. Erfahrungen zu sammeln. Doch vielmehr möchte ich etwas nachhaltiger leben.  „[Minimalistischer leben] – Waschbare Abschminkpads im Test (Produktreview)“ weiterlesen