What The Health – Veganerpropaganda oder informative Dokumentation?

Wer kennt noch nicht die Dokumentation „Cowspiracy„? Wer sie bislang nicht gesehen hat, sollte dies auf jeden Fall nachholen. Denn sehenswert und vor allem informativ ist der Inhalt dieser Dokumentation auf alle Fälle. Doch trifft das auch auf den Nachfolger „What The Health“ von Kip Andersen und Keegan Kuhn zu?  „What The Health – Veganerpropaganda oder informative Dokumentation?“ weiterlesen

Advertisements

Reizthema Veganismus.

Warum lösen manche Themen teilweise regelrechte Aggressionen aus? Warum kann man sich über manches nur erschwert sachlich unterhalten? Liegt es am Thema oder ist es vielmehr den betreffenden Personen, die ein solches repräsentieren und vertreten geschuldet, dass eine sinnvolle Kommunikation oftmals fehlschlägt?

Veganismus eckt an. Es ist für manche ein Reizthema. Eine Art rotes Tuch.
Doch warum? „Reizthema Veganismus.“ weiterlesen

Was bringt es eigentlich Veganer zu sein?

Was hat es für einen Sinn auf Tierprodukte zu verzichten? Dadurch wird man doch auch nicht viel verändern können, oder?

Die Frage was es überhaupt bringt Veganer zu sein, begegnet einem immer mal wieder. „Ein Einzelner kann doch auch nicht viel bewegen“, heißt es öfter mal. Und vielleicht wird man dann darauf antworten, dass ein Einzelner zwar immer nur einen kleinen Schritt tätigen kann, dass aus dem Einzelnen jedoch irgendwann mehrere werden, desto mehr Menschen umdenken, und dann letztendlich daraus eine Masse entsteht, die dann wiederum durchaus etwas bewegen kann. „Was bringt es eigentlich Veganer zu sein?“ weiterlesen

Gründe nicht vegan zu leben.

Ich denke wohl jeder kennt das Klischee des militanten, missionierenden Veganers, der anderen ständig ungefragt seine Lebensweise aufschwatzen will. Dass sowas keineswegs positive Aufmerksamkeit erzeugt, sondern vielmehr das Gegenteil, sollte wohl jedem logisch denkenden Menschen klar sein. So werfen solche Veganer dann auch nicht gerade ein positives Bild auf diejenigen, die eben nun einmal nicht so sind. Dennoch sind gerade diese, sagen wir mal oder zwei Prozent der Veganer gerne mal Aushängeschild für eine ganze Gruppe von Menschen, die sich aus den unterschiedlichsten Gründen dazu entschieden haben keine Tierprodukte mehr zu konsumieren. „Gründe nicht vegan zu leben.“ weiterlesen

Ist „SuperMeat“ vielleicht die Zukunft? Oder: Wie wäre es, wenn man Fleisch essen könnte, ohne dass dafür ein Tier sterben müsste?

Fleisch war seit jeher Bestandteil unserer Ernährung. Der Mensch ist schließlich ein Allesesser und dementsprechend wird es sicher den einen oder anderen geben, der sich auf eben diese Natur bezieht oder einfach so Fleisch essen will. Na ja, wenn da nicht die Sache mit der Tierhaltung wäre. Und die Sache mit der Umwelt – Regenwaldabrodung, Überdüngung durch zu viel Gülle, Todeszonen und so. Die Sache mit dem Resourcenverbrauch – 15000 Liter Wasser, ganz schön viel für nur 1 Kilo Rindfleisch… Und damit einhergehend die Sache mit dem Bevölkerungswachstum und die Frage wie diese ganzen Menschen nur satt werden sollen? „Ist „SuperMeat“ vielleicht die Zukunft? Oder: Wie wäre es, wenn man Fleisch essen könnte, ohne dass dafür ein Tier sterben müsste?“ weiterlesen

Die DGE bezieht Stellung. Neues Positionspapier zu veganer Ernährung.

Die DGE, oder auch Deutsche Gesellschaft für Ernährung, hat ein neues Positionspapier zu veganer Ernährung veröffentlicht. Als ich davon gehört habe, musste ich mir das entsprechende PDF sofort durchlesen. Und, es ist ein guter Schritt in die richtige Richtung, würde ich mal sagen. Besonders für die sonst eher noch konservative DGE, die bislang eine vegane Ernährung als Dauerernährung nicht wirklich für geeignet hielt. Da sind die Amerikaner sowie die Australier schon einige Schritte weiter. Vor allem weil diese eine vegane Ernährung durchaus für alle Lebensphasen sowie Altersgruppen für geeignet halten. So gelten diese Empfehlungen auch für Schwangerschaft, Stillzeit, Kleinkindesalter sowie für Jugendliche. Doch da sieht das die DGE leider noch etwas anders. „Die DGE bezieht Stellung. Neues Positionspapier zu veganer Ernährung.“ weiterlesen

CDU fordert: Mehr Schweinefleisch. Wirklich?

Heute gibt es an dieser Stelle einmal einen kurzen Spontanbeitrag, denn die Kieler CDU fordert: Mehr Schweinefleisch in öffentlichen Einrichtungen und Kantinen. Denn es könne nicht sein, dass Minderheiten wie Muslime, Vegetarier und Veganer sozusagen die  „kulinarische“ Freiheit der Mehrheit bestimme. Dagegen muss auf jeden Fall entschieden etwas getan werden. Schließlich ginge es hierbei um den Erhalt einer „gesunden und ausgewogenen Ernährung“. „CDU fordert: Mehr Schweinefleisch. Wirklich?“ weiterlesen

Wie werde ich Veganer? – Ein paar Einsteiger -Tipps

Veganismus wird ja gerne mal als Trend bezeichnet. Und das stimmt irgendwie ja auch. Und es ist ein guter, wie ich finde ;). Denn gerade in den letzten Jahren hat das Thema weit mehr Aufmerksamkeit erhalten, als die Jahrzehnte davor. So finden sich heute vor allem in Großstädten Restaurants, die sich auf eine rein pflanzliche Küche spezialisiert haben, vegane Kochbücher, vegane Magazine, Fernseh- und Zeitungsberichte uvm. „Wie werde ich Veganer? – Ein paar Einsteiger -Tipps“ weiterlesen