„Vegan auf japanisch“ – Sunomono 酢の物 (Gurkensalat mit Wakame)


こんにちは ^^

Egal ob in Miso-Suppe, zu Reis oder als Sunomono 酢の物 (Salat) – Wakame ist derzeit einer meiner absoluten Favoriten. Gerade als Salat mit Gurke ist diese Algenart besonders erfrischend. Und obendrein sind Algen auch noch eine prima Jod-Quelle ;).

Alles was ihr für 2 Portionen benötigt, sind folgende Zutaten:

  • ca. 20g getrocknete Wakame
  • 1/2 Salatgurke
  • 3 EL Reisessig
  • 3 EL Sesamöl
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz

Zuerst die getrockneten Wakame unter warmem Wasser für ca. 10 Minuten einweichen lassen. Auf diese Weise quellen die Algen auf und bekommen eine bissfeste Konsistenz.

Wakame_instant
Wakame getrocknet
Wakame_Wasser
Wakame frisch

Wenn die Wakame schön aufgegangen sind, diese unter einem Sieb vom restlichen Wasser befreien und gut ausdrücken.

Dann die Gurke waschen, in der Mitte halbieren und in feine Scheiben schneiden. Am besten ist es die Gurke in der Mitte auszuhöhlen.

Anschließend die Gurke in eine Schale geben, mit dem Salz mischen und für etwa 5-10 Minuten ziehen lassen. So wird der Gurke das Wasser entzogen und sie wird weicher.

Zu guter Letzt den Reisessig, das Sesamöl und den Zucker zu einem Dressing vermengen und die Gurken und Wakame darin marinieren. Fertig.

Garnieren kann man das Ganze noch mit ein paar Walnüssen. Und schon hat man einen schön erfrischenden Algen-Salat :).

Sunomono2

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s