Dattel-Rhabarber-Creme


Ich freue mich ja immer wieder sehr, wenn ich sehe wie in der Obst- und Gemüseabteilung wieder saisonale Sorten einziehen und die Vielfalt damit wieder etwas größer wird. So zum Beispiel Spargel, egal ob weißer oder grüner, eben auch Rhabarber ;).

Gerade für Süßspeisen, zum Beispiel als Kuchenbelag, eignet sich dieses Gemüse besonders gut.
Doch Rhabarber lässt sich auch anders einsetzen. So kann man daraus auch eine Creme mit herrlich natürlicher Süße zaubern. Und das braucht nicht mal viele Zutaten. Eigentlich nur zwei:

  • 100g Datteln
  • 400g Rhabarber
  • ca. 50ml Wasser

 

Und so geht’s:

Zuerst den Rhabarber schälen und in circa 2 cm breite Stücke schneiden.

Dann die Datteln entkernen und ebenfalls klein schneiden.

Beides in einen Topf geben, die 50ml Wasser hinzufügen und für ca. 5 Minuten aufkochen und leicht sprudeln lassen.

Anschließend die Mischung in einen Mixer geben und glatt pürieren.

In entsprechende Gläser umfüllen, kühl lagern, fertig ;).

Schon hat man einen natürlich süßen Brotaufstrich.

Dattel_Rhabarbermus
Dattel-Rhabarber-Mus2

Den man auch gerne so,  beispielsweise als Zugabe zu süßem Cous Cous mit Früchten dazu geben kann.

Cous-Cous-Frühstück

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Dattel-Rhabarber-Creme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s