Brownies – schnell, leicht und vegan :)


Lange, lange ist es her :).
Daher wird es mal wieder Zeit für ein neues Rezept. Eines, das einfacher nicht sein könnte. Und dazu noch super lecker schmeckt. Zumindest haben diejenigen, die diese Brownies bislang probiert haben nur positiv reagiert ;).
Soll mal einer sagen vegan backen sei kompliziert. Stimmt nicht!
Wer diese Brownies selbst einmal ausprobieren möchte, benötigt dafür folgende Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 160 ml Pflanzendrink (ich habe dazu Sojadrink verwendet)
  • 150 ml Pflanzenöl
  • 1,5 Pk. Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 150 g Backkakao
  • 1 Stange Bourbon Vanille

 

 

Und so geht´s:

  1. Zuerst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einander vermengen.
  2. Dann die Bourbon Vanille mit einem Messer auskratzen und hinzugeben.
  3. Als nächstes den Pflanzendrink und das Öl hinzugeben und alles mit einem Löffel gleichmäßig verrühren, bis ein klumpfreier Teig entsteht.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen und glatt streichen.
  5. Nun alles 15 Minuten bei 200°C Umluft backen.
  6. Zu guter Letzt die Brownies auskühlen lassen und mit einem Messer in gleichmäßige Vierecke schneiden. Fertig ;).

Brownies4

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen ;).

Brownies2
Brownies1

Advertisements

6 Kommentare zu „Brownies – schnell, leicht und vegan :)

  1. Habe heute deine Brownies ausprobiert, und sie sind echt lecker. Allerdings waren mir 150 ml „Milch“ viel zu wenig, damit hab ich keinen Teig zustande bekommen. Habe einfach mehr genommen, bis der Teig „schwer reißend“ war. Wir haben jedenfalls schon einige weggeschlemmert 😉
    LG Hummel

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Hummel,

      freut mich, wenn du die Brownies ausprobiert hast und es euch schmeckt ;).
      Rezeptangaben sind immer so eine Sache. Wenn es zu wenig ist, dann kann man das ruhig anpassen. Hauptsache das Ergebnis ist danach schön schmackhaft ;).

      Lg

      Gefällt mir

  2. Hallo Cordula,
    Mmmmhhh… es liest sich wirklich lecker. Ich habe vor einer kleinen Weile Brownie-Muffins http://art-vego.de/brownie-muffins-2/ zubereitet. Die Zutaten sind fast die gleichen, ich gebe jedoch noch etwas gehackte Schokolade mit rein. Wäre ja vielleicht auch etwas für Dich? Ich glaube, ich muss mal wieder Brownies für Trixilie und mich machen. Diesmal dann nach Deinem Rezept 😉
    Ganz liebe Grüße
    Trixilie & Bea

    Gefällt 1 Person

    1. Halo :),
      danke für die Inspiration ;). Mit gehackter Schokolade sind die Brownies bestimmt auch sehr lecker. Oder man kann auch direkt, wenn man sie aus dem Backofen holt, etwas geschmolzene Kuvertüre darüber geben. Das ist dann auch sehr lecker ;).
      Muss deine Brownie-Muffins bei Zeiten auch mal ausprobieren. Die sehen nämlich auch sehr köstlich aus <3.

      Lg Cordula

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s